Dinopopulation auf The Center - Nachrichten & Infos zum Server - Nicht die Mama Ark Survival Evolved

Dinopopulation auf The Center

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Dinopopulation auf The Center

      Hallo zusammen, einige werden es heute vielleicht mitbekommen haben, wir haben die nächste Marke gerissen was die gezähmten Dinos betrifft. Waren wir Anfangs bei 2.000 dann bei 2.500 sind wir nun bei 3.000 angelangt (was rein rechnerisch 33 Dinos für jeden Spielerslot bedeutet). Ich weiß das viele von euch sich hauptsächlich mit der Zucht beschäftigen, das setzt natürlich eine gewisse Anzahl an Dinos voraus. Ich fürchte aber das es so nicht weitergehen kann. Jeder Erhöhung wirkt sich schlussendlich auf die Perfomance aus. Trifft, nebenbei bemerkt, auch auf die maximalen Strukturen zu die wir inzwischen ebenfalls zweimal erhöht haben.

      Deshalb frage ich jetzt mal euch wie wir mit dem Problem umgehen sollen. Brauch man wirklich 10 Pterandons und 20 Dodos? Reicht es nicht auch sich befruchtete Eier in den Kühlschrank zu packen um einen Verlust auszugleichen? Muss man 5 Affen laufen lassen für Fiber? Reicht nicht auch einer oder zwei? Muss man von jedem Kibbel 100 Stück im Schrank haben oder reicht es nicht vielleicht auch sich fehlende Eier im Marktplatz zu kaufen und nach Bedarf zu produzieren? Um das zu unterstützen, habe ich alle Eierpreise auf pauschal 5GC festgelegt. Diese Änderung tritt mit dem nächsten Neustart in Kraft.

      Euch da etwas vorzuschreiben liegt mir absolut fern. Aber ich bitte jeden sich mal Gedanken darüber zu machen ob man seine eigene Population nicht vielleicht doch etwas reduziert. Vielleicht könntet ihr beim Thema Zucht auch etwas mehr zusammenarbeiten. Der eine spezialisiert sich vielleicht auf Adler, der andere auf Quetze und wieder jemand auf Giganotos. Bin auf eure Vorschläge gespannt.
    • Ich werde das Thema heute mal in meinen Tribe ansprechen, denn da nimmt das auch bissl Überhand was da an gezähmten Dinos rumläuft.

      Und im Übrigen - ich nenne keine Namen - gibt es auf dem Server auch Stämme die sich nicht an die Begrenzungen halten. Einen Stamm habe ich erst mit 3 gezähmten Gigas in der Base gesehen.. und einen Tag später waren es sogar vier. Evtl. ein Fall für die nervigen Schilder...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Drakster ()

    • Unser Tribe hat keine Eierlegedinos, nur ein paar Farmdinos. Ich hatte im Tribe aber schonmal den Vorschlag gemacht eine Ankylozucht zu starten. Das werden wir auch weiter verfolgen. Unser erstes Ankylobaby gestern hatte Level 236. Das ist in unserer Zweitbase. Wenn andere Tribes ebenfalls züchten, kann man Tiere entweder austauschen oder zu einem einheitlichen Preis (z.B. 3 GC pro Level) verkaufen.
    • es gibt anlagen (basen) die sind so schlimm da braucht man net mal drüber fliegen da man da die reinste diashow hat :sob:

      ich wär auch dafür das man sich auf 1-2 dinos spezialisiert, dann könnte man nen richtig schönen tausch markt aufbauen für eier und kibbles und wenn man mal andere eier braucht und die gerade keienr tauschen kann/will kann man die ja kaufen in der city.

      des gleicche wär mäglich für die dinos das man sich da auf 1 oder 2 zuchten spezialisiert und die dinos dann verkaufen oder tauschen kann.

      ich weis auch das gern jeder tribe jeden dino im paar gerne haben will (oder in grossen tribes das da jeder gern ne t-rex und quetzl usw haben will) aber der server leidet echt sehr gut drunter.

      man könnte ja ne kleine abstimmung im forum machen wer welche dinos züchten will usw und die admins machen dann ne züchter liste damit man weis an wenn man sich wenden kann usw.

      und wegen der dino begrenzung kann ich mich drakster nur anschliesen (das haben wir auch schon gesehn) und ganz ärlich ein giga pro tribe reicht doch egal wie gross der tribe ist (wenns um züchten geht weil man seinen giga verbessern will usw kann man sich doch mit nem andern tribe treffen zusammen ein ei befruchten usw) des belebt ja den handel auch und sobalt man den neuen giga gross gezogen hat kommt halt der andere weg (verkaufen/schencken/killen egal wie)

      sowas würde des server-zusammen-spiel sehr steigern (meiner meinung nach)

      und wie tep schon sag bleiben die eier preise so werden wir uns auch dran machen unsere reinen eierleger (die sonst für nix zu gebrauchen sind) schön langsamm abschafen).
      "Ich bin der Teufel und was Ich tue ist des Teufels Werk !!!" :evil:
    • Ich werde mit Toodie besprechen und vieles aussortieren :)

      Zum Zuchthema würde ich keine Preise verlangen sondern einfach aus Nettigkeit züchten. Es ist eh schon schwer genug sich GC anzuheufen. Da würde ich mir eher ein Tier zähmen als unmengen an GC ausgeben, die ich ja nun dringend für Eier brauche.

      Wie wäre es mit einem Zuchtbereich im Forum, wo jeder (der mag) seine Zucht, Kontaktmöglichkeit, Zuchttiere, ect. eintragen kann? Dann hätte man alle Zuchtstätten vom Server auf einen Blick parat Fände ich toll
    • eliva deine idee find ich supa (so in der richtung hab ich mir des auch gedacht) und ja des mit den coints ist so ne sachen die preise solten natürlich net den ramen-sprängen für die dinos aber an sich kommt man ja gut an die coints ran des ist wider desproblem wenn man chaut wie viele coints im umlauf sind.
      "Ich bin der Teufel und was Ich tue ist des Teufels Werk !!!" :evil:
    • @Drakster Den Tribe habe ich gestern auch gesehen, die haben bereits ein Schild in der Base :)
      @Eliva Das mit dem Forum ist eine Super Idee. Ist bereits eingerichtet und kann ab sofort genutzt werden
      @Tep Die Preise bleiben vorerst so. Die Eier sind neben Kibbel ja sonst eigentlich für nix zu gebrauchen.
    • Ersteinmal habe ich vollstes Verständnis dafür, dass durch Strukturen und speziell durch übermäßig viele Dinos die Serverperformance sinkt.

      Allerdings ist das hier nunmal ein PVE Server. Daher sollte, meiner Meinung nach, eine maximale Dinoanzahl pro Tribe nicht eingeführt werden. Es gibt nunmal Tribe mit 1 bis 2 Spielern und Tribes mit 10. Das die Tribes mit mehr Spielern auch mehr Dinos brauchen versteht sich ja von selbst.

      Ich für mich allein gesprochen mache nichts lieber als bauen und zähmen. Ich strebe an, jeden eierlegenden Dino einmal in m und in w zu haben. Unser Hauptgebäude ist gerade so groß, dass jeder dieser Dinos seinen Platz darin findet. Ich verzichte zwecks Performance schon darauf ein Männchen auf 4 Weibchen zu zähmen für die Eierproduktion.
      Mir würde ein Großteil des Spielerlebnisses verloren gehen, wenn ein Tribe zu wenig Tiere haben dürfte....

      Sobald die Dinos vorhanden sind und die Eierproduktion läuft bin ich allerdings gerne bereit dem Sever Kibble zur Verfügung zu stellen (sobald ein gewisser Vorrat in unseren Kühlschrank herrscht, was ja nicht allzulange dauern sollte). Dann darf man uns gerne auch fragen zwecks Kibble. Dies gilt speziell für Leute, die nicht so viel Zeit für ARK haben, weil sie zB berufstätig sind oder eigene Kinder haben. Das zähmen ist halt lästig ohne Kibble ;)

      Beste Grüße,
      Marco aka. Kelrak
    • Momentan steht eine Begrenzung überhaupt nicht Raum. Wurde auch nirgends angekündigt. Es besteht seitens des Servers eine Begrenzung. Wie ihr das auf dem Server für euch aufteilt, ist euch überlassen. Du musst Dir aber vor Augen führen, das jeder weitere Dino die Performance des Servers beeinflusst. Deshalb wird es auch keine weitere Anhebung der gezähmten Dinos geben. Da der Server bereits jetzt spürbar an Performance eingebüsst hat. Ich kann Dir nicht vorschreiben wie Du das Spiel spielst. Jeder zieht seinen Spass aus anderen Sachen. Führe Dir aber bitte vor Augen, das im Zweifelsfall andere Spieler zu Deinen Gunsten auf Dinos verzichten. Es ist aktuell nicht notwendig nur für eine Kibble Produktion jeden Dino im Stall stehen zu haben, da Du alle Eier für kleines Geld käuflich erwerben kannst. Deshalb die Bitte an Dich, überdenke Deine Entscheidung noch einmal. Nach Slots gerechnet würdem jedem Spieler rein theoretisch 33 Dinos zur Verfügung stehen. Es gibt aktuell 38 Dinos die Eier legen. Das bedeutet nur Du alleine würdest bereits 76 Dinosslots belegen von 3000. Wie ich schon Eingangs geschrieben habe, vielleicht macht es ja auch Sinn bei der Kibble-Produktion zusammenzuarbeiten und nicht nur beim zähmen. Das muss ja nicht einer alleine stemmen. Vielleicht beschränkst Du Dich auf eine gewisse Gruppe von Dinos. Und die verbleibenden werden dann von anderen Spielern abgedeckt. Wie Du richtig bemerkt hast sind wir PvE Server. Das schliesst aber auch ein mehr innerhalb der Servergemeinschaft zusammenzuarbeiten. Und bedeutet nicht das jeder für sich sein eigenes Süppchen kocht wie das auf einem PvP Server verständlicherweise der Fall wäre. Denke mal darüber nach. Vielleicht kommen wir ja zu einem Kompromiss mit dem alle leben können.
    • Danke Thorwal...dein Denkanstoss hat uns in Bewegung gebracht...:dancers:
      Mag sein das rein rechnerisch jedem Spieler 33 Tiere "zustehen", aber immer weniger Performance ist auch Mist und wenn jeder ein klein wenig "abspeckt" passt die Waage wieder.
      Davon ab, traue ich keiner Statistik (33 Tiere/Spieler) die ich nicht selbst gefälscht habe :tonguewink:.
      Spass beiseite...Elli und ich wollten sowieso "ausmisten" :tractor:und da auch wir keine wirklich sinnige Antwort auf die Frage: "braucht man 10 Dodo´s " haben und das liebe Viehzeug ja nun auch umsorgt werden möchte war das nur die konsequente Umsetzung einer sinnigen Entscheidung...:thumbsup:
      Schokolade fragt nicht. Schokolade versteht.... :P