Empyrion. Aller anfang ist Sau schwer - Off Topic - Nicht die Mama Ark Survival Evolved

Empyrion. Aller anfang ist Sau schwer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Empyrion. Aller anfang ist Sau schwer

      Moin moin,

      kurze frage zu empyrion, ich renn ja jetzt auch schon seit em Samstag über den Server.
      Zwar mehr schlecht als recht aber egal. Jetzt ist es aber so das ich durch mehrere unglückliche umstände wirklich von null angefangen hab (bohrer, säge, 2 Fuel und den Konstruktor der rest Liegt in nem sehr sehr tiefen Loch).
      Also muss ich kleine steine Klopfen und algen sammeln um mich so überwasser zuhalten und zu farmen was sehr Nerfig und schwer ist. Und ich bin dabei wirklich sehr oft gestorben. Aber jetzt zu meinem Hauptproblem, ich finde ums verrecken keine Erzvorkommen in der Erde. Liegt evtl. daran das ich keinen Erz Scanner hab und Herstellen kann ich ihn leider auch nicht da mir dummer weiße die bauteile (matrix irgendwas und so fehlt) und ein komplett neustart ist auch doof da ich ja bereits in stundenlanger farmerrei mir nen gleiter gebaut habe.

      Daher meine frage kann mir einer helfen und sagen wie ich die sachen für den Scanner finde oder vll sogar einen bauen weil er die Mats in Hülle und fülle hat.

      mfg Kawa
    • Erzvorkommen werden dir auch ohne den Scanner angezeigt nur die brocken im vorkommen sieht man damit besser. Erze kannst du auch aus den normalen steinen bekommen die überall rum liegen, musst aber den Modus vom Bohrer vorher umstellen auf Stein abbauen. Am besten dann ein kleines Raumschiff bauen und im All auf den Asteroiden oder auf den Mond schauen da solltest du dann mehr Glück haben da auf den Startplaneten schon ein Großteil ausgeräubert ist (spawn aber nach wenn man es nicht ganz leer räumt)
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die die Binärcode verstehen und die die ihn nicht verstehen.


    • naja das ich die kleinen steine klopfen kann hab ich glücklicherweise nach 3 stunden verzweifelten zu meinem Konsturktor gerenne gemerkt. Das der Planet mehr als nur leer ist hab ich auch gesehen. Aber leider sind die vorkommen an die ich ran komme und finde entweder durch nen Konstruktor blockiert oder bei den Dronen. Aber wenn man halt keine Erze bekommt bzw nur klein mengen dauert es halt ewig bis man mal nen Bodengleiter hat um dann zu suchen, oder ein Raumschiff um im All zufarmen.

      Aber ich konnte gestern abend endlich mal ein Sturmgewehr und den Erzscanner bauen und gleich mal ein bissel sicherer farmen.
      Mal sehen ob ich heute abend den Planeten verlassen kann und endlich im all Siedeln kann.

      Wenn aber nur erzvorkommen mit Resten Respawnen wie soll man das den machen auf lange sich dann herscht doch in wenigen wochen bzw wenn mehr leute spawnen bald Erz knappheit.


      Noch was ganz anderes werden Löcher und Tunnel im Planeten mit der Zeit geschloßen oder kann man auch in der erde seine base bauen ohne das iwann die decke über einem einstürzt.
    • Wenn Vorkommen komplett abgebaut sind , kommen immernoch Kometen irgendwo runter die genug nachschub liefern sollten. Tunnel sollten sich eigentlich nicht wieder verschließen wenn ein Basekern in der nähe ist.
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die die Binärcode verstehen und die die ihn nicht verstehen.


    • Na klasse dann mach ich jetzt Feierabend und Bohre einen Tunnel. dann muss man ja nur die eingänge vor Feinden schützen und nicht die ganze anlage.

      Spart Munition und so mit meine nerven und doch stark begrenzten Material vorräte.




      Kann man die Bohrgeräte für die Gleiter auch seitlich anbringen damit man theoretisch ne 360° Tunnelbohrmachine bekommt und somit Größere Stollen graben kann :love:
    • Die Drohnen versuchen immer dein Kern zu zerstören, also den so gut wie möglich einbauen. Und die Bohrer kannst du auch seitlich anbringen ist aber sehr gewöhnungsbedürftig damit zu arbeiten. Mats bekommst du auch aus den Kisten in der Handelsstationen oder der Residence (spawnt auch nach)
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die die Binärcode verstehen und die die ihn nicht verstehen.


    • Schaue ich mal morgen früh nach ob man da noch was ändern kann. Empyrion ist da leider von den Einstellungen etwas anders aufgebaut als Ark und wir müssen da selber erstmal versuchen durchzublicken
      Es gibt 10 Arten von Menschen. Die die Binärcode verstehen und die die ihn nicht verstehen.


    • Kannst du dann mal nachschauen ob man den Respawn der Ressourcen allgemein erhöhen kann also den der Erzvorkommen und den der Steine auf der Oberfläche sodasmann selbst wenn die Miner wieder alle großen Vorkommen Geplündert hat man sich mit den Brocken versorgen kann und nicht stunden unterwegs ist um von allem mal 100 stk zu haben.
    • als wenn ich gestern nicht genug probleme mit dem Thema Experimentel gehabt hätte, habe ich heute meine große not damit überhaupt zu spielen. ich komme auf den server aber anstatt mich und meine umwelt zusehen sehe ich nur meinen Loadscreen (blaues lade bild) kann aber die Quests lesen. ich flippe hier langsam aus mit dem spiel



      Edit:
      liegt an NDM auf andere server kann ich ganz normal Joinen und spielen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kawa ()