Verbesserungsvorschläge für die neuen Server - Seite 6 - Allgemeine Diskussion - Nicht die Mama Ark Survival Evolved

Verbesserungsvorschläge für die neuen Server

    • ARK

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sicher könnt hr beim neuen handelsplatz auch Wyvern und Stein-Elementare verkaufen. Diese Kreaturen sind ja nur auf TI, TC und AB verboten.
      Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen der allgemeinen Belustigung!!! ;)
      Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag.
    • Mir ist aufgefallen, dass wir die Trophäen aus der Island Arena (Brutmutter zum Beispiel) nicht mit nach Hause auf the Center nehmen können. Von den Manticore Trophys gibts n Up/Download über die Bank. Könnte man das da auch noch machen? Es wäre schade, wenn man die Sachen immer wegschmeißen müsste, statt sich diese in seiner Mainbase an die Wand zu nageln ;)
    • Terasin schrieb:

      Mir ist aufgefallen, dass wir die Trophäen aus der Island Arena (Brutmutter zum Beispiel) nicht mit nach Hause auf the Center nehmen können. Von den Manticore Trophys gibts n Up/Download über die Bank. Könnte man das da auch noch machen? Es wäre schade, wenn man die Sachen immer wegschmeißen müsste, statt sich diese in seiner Mainbase an die Wand zu nageln ;)
      Das befürworte ich zu 100%. Ich möchte unsere Trophäen auch gerne auf die anderen Server mitnehmen können.
    • Hey,
      wie wäre die Idee das Loot der Bosse anzupassen das diese auch ein paar Coins Fallen lassen? :)

      Und dann hätte ich noch eine Mod die man sich ja vielleicht mal angucken könnte.

      steamcommunity.com/sharedfiles/filedetails/?id=1261775998

      Mit der Mod wäre es z.B. dem Anky möglich auch alleine Metall abzubauen, wie der Doedi oder andere Dinos, wenn man ihn auf Wandern stellt. Das ganze würde dann auch in Kombination mit der Karkinos-Krabbe funktionieren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Retr0 ()

    • bin auch der Meinung, daß wir eine Mod die die Dinos allein Metall farmen lässt nicht wirklich brauchen. An nem Eventwochenende mal ne halbe stunde zeit investiert und du hast deine 50k Metall zusammen...das schaffen auch kleine Tribes
      Ich muss nicht immer im Mittelpunkt stehen. Sitzen geht auch! :P ;)
    • Sehe ich auch so. Ich spiele auch allein und das Farmen dauert zwar etwas länger, aber durch die Events habe ich keine Probleme die notwendigen Rohstoffe zu bekommen, wenn ich das gut organisiere. Ich fürchte dass zu viele Automatismen die Server ja auch wieder verlangsamen würden.
    • Wenn es nur ums farmen geht,könnte man auch wieder die ganzen S+ Features aktivieren!^^
      Aber es soll ja nicht zu einfach....
      Spiele auch alleine,vllt. könnte man ja ein wenig mehr handeln/tauschen.
      Hab von so manchem ein Überschuss produziert!^^
      PS:Schießpulver 100Stück a 6 Coins in meinem Shop auf NDM! :D
      Auf die Nächte, die zu Morgenstunden wurden und die Freunde, die zur Familie werden.
    • Ich habe auch ein paar vorschläge. Undzwar wenn ich das jetzige Zeitalter mit dem letzten vergleiche geht alles sehr viel schneller.
      Ich würde vorschlagen einzustellen das das dino aid nicht mehr von wilden Tieren droppen kann und nur durchs craften zu bekommen ist.
      Den egg table würde ich auch wieder entfernen und auch die dropps vom kibble, so daß man selber die Eier einsammeln muss.
      Und zu guter Letzt das die XP Flaschen nur in beacons zu bekommen sind.
      Sofern diese Einstellungen möglich sind.
      So sollte meiner Meinung nach die langzeitmotivation erhalten bleiben da man mehr zu tun hat.
    • Aexus schrieb:

      Ich habe auch ein paar vorschläge. Undzwar wenn ich das jetzige Zeitalter mit dem letzten vergleiche geht alles sehr viel schneller.
      Ich würde vorschlagen einzustellen das das dino aid nicht mehr von wilden Tieren droppen kann und nur durchs craften zu bekommen ist.
      Den egg table würde ich auch wieder entfernen und auch die dropps vom kibble, so daß man selber die Eier einsammeln muss.
      Und zu guter Letzt das die XP Flaschen nur in beacons zu bekommen sind.
      Sofern diese Einstellungen möglich sind.
      So sollte meiner Meinung nach die langzeitmotivation erhalten bleiben da man mehr zu tun hat.
      Dino Aid nur durchs Craften da kannste dir dann bei den x2 Events Hunderte zusammen Farmen, sprich was macht das für ein unterschied?
      Eggtable gab es auch im alten Zeitalter, den UND kibble entfernen hieße haufenweise Dinos Tamen wofür das dino Limit nicht ausreichen wird.

      Langzeitmotivation? :D Nah ehr mühseelig und nervig = schneller kein bock mehr ^^
    • Aexus schrieb:

      Ich habe auch ein paar vorschläge. Undzwar wenn ich das jetzige Zeitalter mit dem letzten vergleiche geht alles sehr viel schneller.
      Ich würde vorschlagen einzustellen das das dino aid nicht mehr von wilden Tieren droppen kann und nur durchs craften zu bekommen ist.
      Den egg table würde ich auch wieder entfernen und auch die dropps vom kibble, so daß man selber die Eier einsammeln muss.
      Und zu guter Letzt das die XP Flaschen nur in beacons zu bekommen sind.
      Sofern diese Einstellungen möglich sind.
      So sollte meiner Meinung nach die langzeitmotivation erhalten bleiben da man mehr zu tun hat.
      Finde eigentlich keinen der Vorschläge sinnvoll :/ .

      Wir haben ein Dinolimit von 100 auf den Servern pro Tribe/Spieler wenn man jetz dazu noch die ganzen Dino's zähmt für die benötigten Eier um Kibble herzustellen ist das Limit nur noch schneller erreicht als ohnehin schon. Zudem haben wir auch keinen Item Collector/Egg Collector mehr wodurch das ganze dann mehr in Arbeit als in Spielspaß endet.

      Ich glaube auch nicht das es der "Langzeitmotivation" dient wenn man DinoAid selber herstellen muss und für XP Tränke mehr Drops abfliegen soll :).
    • ich muss arwenia und Retro recht geben .
      So wie das jetzt ist ist das ganz angenehm und wäre dafür das alles so bleibt .
      Manchmal müssen die Besten untergehen, damit der Rest überlebt.
      Der Lohn des Mutes ist, auf dem Altar der Schlacht geopfert zu werden.


      Um den Erfolg zu sichern, benötigen wir vollständige Überzeugung und totale Ignoranz.
      Glücklicherweise kenne ich den richtigen Mann für diesen Auftrag
    • Neu

      Hi,es geht zwar nicht direkt um eine Mod,aber ich wollte mal fragen,wie es aussieht die Zeit bei den Dinos im Terminal zu erhöhen?
      Die Items haben ja ca. 160 Std. im Terminal und das ist wirklich mehr als genug Zeit(von mir aus auch gern weniger),aber die Dinos haben nur 24 Std.
      Nun hab ich seid Dez. einen Job mit nicht immer festen Arbeitszeiten und ich würde mich freuen,wenn die Dinos im Terminal bis zu 3 tagen aufbewahrt werden könnten.
      Manchmal hat man einfach keine Zeit nach der Arbeit oder der Tag war einfach zu stressig,man will seine Ruhe und man schafft es nicht on zu kommen....
      Ich glaub auch,ich bin nicht der einzige,der sich auch mal um andere Dinge zu kümmern hat und ich hätte kein Problem damit die Zeit bei den Items im Terminal runter zu drehen,dafür jedoch die Zeit bei den Dinos ein wenig hoch zu schrauben...
      Ich hab jetzt schon einige Dinos verloren,nur weil ich keine Zeit hatte on zu kommen.
      Die Items im Terminal jedoch hätten noch Tage unberührt sein können...
      Kann man da nicht vllt. was machen?
      Ich bin ja bestimmt nicht der einzige mit zum Teil echt beschissenen Arbeitszeiten.....
      Auf die Nächte, die zu Morgenstunden wurden und die Freunde, die zur Familie werden.